Impressionen aus LauchringenImpressionen aus LauchringenImpressionen aus LauchringenImpressionen aus Lauchringen


Aktuelles

Zurück zur Übersicht - Zum Archiv
Barrierefreie Bushaltestellen
in Lauchringen vom 02.05.2017

Barrierefreiheit im öffentlichen Nahverkehr

Mobilitäts- oder sensorisch eingeschränkte Personen treffen im öffentlichen Personennahverkehr immer noch auf Barrieren. Das zum 01.01.2013 novellierte Personenbeförderungsgesetz (PBefG) misst der Barrierefreiheit im ÖPNV eine wichtige Bedeutung zu und ist nicht zuletzt mit Blick auf den demografischen Wandel und die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zu begrüßen.
Die darin vorgegebene Zielsetzung sieht eine vollständigen Barrierefreiheit im ÖPNV bis zum Jahr 2022 vor.

In Lauchringen wurden nun 5 von 7 Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut. Dabei wurden die Bushaltestellen nicht nur mit Hochborden versehen, um ein niveuausgleichendes Ein- und Aussteigen gewährleistet ist.

Bahnhof_OL_Ausschnitt

Die Einstiegsstellen wurden außerdem mit Blindenplatten mit Rillen und Noppen für Sehbehinderte Fahrgäste versehen.

Kirche_UL_mit_Pfeil

Folgende Bushaltestellen wurden umgebaut:

  • Lauffenmühle West -  Ostseite
  • Deutscher Kaiser - Südseite
  • Kath. Kirche UL - Südseite
  • Rathaus - Nordseite
  • Bahnhof OL - Nordseite

Nicht umgebaut wurde die Haltestelle "Deutscher Kaiser Nordseite". Durch die an die Haltestelle angrenzenden Parkplätze ist diese Haltestelle für einen Umbau ungeeignet.
Die Haltestelle "Gasthaus Adler OL, Westseite" soll im Zuge des Ausbaus des Radweges noch im Jahr 2017 umgebaut werden.





Nach ObenGemeindeverwaltung Lauchringen - Hohrainstr. 59, 79787 Lauchringen, Tel: +49-7741-60950, Fax: +49-7741-609543 - Mo, Di, Do 8:00-12:00 + 14:00-16:00, Mi 8:00-12:00 + 14:00 - 18:00, Fr 8:00-13:00
Copyright 1999-2017 by Gemeinde Lauchringen - Design by NeuroSyn Virtual Solutions - Die Seite wurde in 0.0044 Sekunden generiert. - Durchschnittliche Serverauslastung: