Impressionen aus LauchringenImpressionen aus LauchringenImpressionen aus LauchringenImpressionen aus Lauchringen




Googleplay

Aktuelles

Zurück zur Übersicht - Zum Archiv
Narrenfahrplan NV Räbenheim
Die närrische Zeit hat angefangen... 1, 2, 3, Peng Narri Narro, Narri Narro, Narri Narro vom 06.02.2020

Räbenheimer NarrenfahrplanR__benheim

31. Januar & 01. Februar
20:11
Schon seit Wochen proben die Künstler für Ihre Auftritte. Nun ist es soweit. Im altehrwürdigen Räbenkeller zeigen Lauchringens Stars und Showgrößen ein noch nie da gewesenes Showprogramm. Durch das Programm der Räbenheimer Narretei führt unser Vizepräsident und Regisseur Hermann Pfau.

Samstag, 08. Februar
10:11
Verkauf der Oberlauchringer Narrenzeitung durch die Räbenheimer Narren, welche die Bevölkerung höflichst bitten, sie in Ihrem schweren Amt durch Großzügigkeit zu unterstützen und liebevoll aufzunehmen.

Sonntag, 09. Februar
Zusammen mit der Räbenheimer Stadtmusik nehmen wir am Kleggau-Narrentreffen der Narrenzunft Bohnenviertel in Hohentengen teil. Abfahrt ab Lindenplatz.

Freitag, 14. Februar
19:45
Wir besuchen unsere unterlauchringer Kollegen beim Bunten Abend in der Schwanenmühle. Treffpunkt ist im Foyer der Gemeindehalle Unterlauchringen.

Sonntag, 16. Februar
Mit dem Räbenheimer Musikcorps gehts wieder auf Reisen. Wir nehmen am Schlüchtalnarrentreffen des Narrenvereins Stiegele Chatz in Ühlingen teil. Abfahrt ab Lindenplatz.

Montag, 17. Februar
19:00

Nach vielen Jahren tritt die Frauenrechtsbewegung in Räbenheim wieder zusammen. Gefeiert wird Pfarrsaal Oberlauchringen. Für Erfrischungsgetränke und Essen ist gesorgt.

Dienstag, 18. Februar
14:30
Rentner haben nie Zeit? Für die Senioren-Fasnacht im Gasthaus Adler immer! Damit das so ist, bietet das Seniorenwerk St. Andreas buntes Programm.

Schmutziger Dunschdig, 20. Februar
06:11
Die Räbenheimer Musikkapelle weckt die Bevölkerung aus Ihrem Schönheitsschlaf
09:30
Alle Narren finden sich vor dem Gasthaus Adler ein. Hier schon ein herzliches Dankeschön an den Adlerwirt der durch Abriss einiger Gebäude und Garagen hierfür endlich genügend Platz geschaffen hat. Anschließend besuchen wir die Gäste und die Mitarbeiter der Tagesstätte St. Martin.
09:45
In der Grundschule wird der Lehrkörper verhaftet, die Schüler befreit und Bildungseinrichtung bis Aschermittwoch geschlossen. Anschließend werden auch die Kindergartenkinder durch die Narren in die Fasnachtsferien entlassen.
10:45
Mit der Verstärkung närrischer Truppen aus der Schwanenmühle werden wir die Schulleiterin absetzen und die in Gewahrsam genommenen Schüler befreien.
11:11
Beim Rathaussturm werden wir die Gemeindeverwaltung erobern. Die Narrenfahnen der beiden Vereine werden vor dem Rathaus gehisst.
14:00
Der Kirchenchor empfängt die hungrigen Narren zum Speckessen im Pfarrheim
14:11
Um der Freude über die geglückte Schlüsselübergabe Ausdruck zu verleihen, starten wir vom Feldeck aus den großen Hemdglunki-Umzug durch unser wunderschönes Räbenheim. Wer am Umzug ohne Nachthemd und Zipfelmütze angetroffen wird, wird umgehend der Ortspolizeibehörde übergeben. Die dann zu erwartenden Bußgelder werden dann unter den Elferräten aufgeteilt.
20:11
Die Chorgemeinschaft lädt alle Jungen und Junggebliebenen zur SWR1-DISCO in die Gewölbe des Räbenkellers ein.

21. Februar
18:11
Das Jugendblasorchester feiert die neunte Auflage von TAKE OFF! Die Party bringt regelmäßig die Fundamente des Räbenkellers zum Wanken.

Hooriger Samschdig, 22. Februar
14:11
Unsere liebliche Räbenkönigin Lea macht Kinderfasnacht im Räbenkeller mit Disco und Unterhaltungsprogramm für den Narrensamen
20:11
Beim Hausball im Gasthaus Adler haut der beliebte Alleinunterhalten GUIOD wieder in die Tasten und sorgt für gute Stimmung im Tanzsaal

Fasnachtssonntag, 23. Februar
11:11
Eröffnung der Räbenheimer Altdorffasnacht
13:45
Aufstellung der Umzugsteilnehmer im Rebweg beim Feldbettenhotel Garteneck
14:00
Unter den Klängen des Narrenmarsch setzt sich der Narrensamen-Umzug in Bewegung. Das diesjährige Motto ist PIRATEN. Anschließend zeigen die Kindergartengruppen und Schulklassen wochen lang eingeübte Tänze und Darbietungen auf der Bühne auf dem Festplatz passend zum Thema.
20:11
Die Musiker FÖHNEN wieder im Räbenkeller und wir steigen ein: “So ein Tag, so wunderFÖHN wie heute, der dürfe niiieee vergehen!” Drei TopGuggenmusiken und die Partyband SLAMJAM unterstützen uns dabei tatkräftig

Räbenmontag, 24. Februar
11:11
Närrisches Treiben in den Zelten, Ständen und der Kaffeestube auf dem Lindenplatz
14:00
Startet der RÄBENMONTAG-Umzug durch Oberlauchringen.
19:00
Der Narrenverein öffnet die legendäre KLEINE KNEIPE. Bei freiem Eintritt gehts ins letzte Gefecht im Räbenkeller für dieses Jahr.

Fasnacht, 25. Februar Traditionelles Eiersammeln der Räbenheimer Musik
14:45
Aufstellung zum “großen Kinderumzug” beim Gartenhotel Feldeck
15:00

Kinderumzug durch die repräsentativen Gassen von Räbenheim mit anschließender Fütterung des Narrensamens mit Wurst und Wecken auf dem Lindenplatz
Zuletzt
närrischer Kehraus mit großem Wehklagen in Räbenheims guter Stube

Samstag 29. Februar
10:00

Der Hochwohl Versoffene Elferrat errichtet den närrischen Scheiterhaufen.
18:00
Der Trauerzug zieht im Fackelschein von der Linde aus auf den Berg, um dort das Fasnachtsfeuer zu entzünden. Anschließend findet der Begräbnisschmaus aller Mitwirkenden der Räbenheimer Fasnacht im Adler statt.

Wir freuen uns auf eine schöne Fasnacht 2020. Genießt die Tage mit uns und besucht die zahlreichen Veranstaltungen!

Nach ObenGemeindeverwaltung Lauchringen - Hohrainstr. 59, 79787 Lauchringen, Tel: +49-7741-60950, Fax: +49-7741-609543 - Mo, Di, Do 8:00-12:00 + 14:00-16:00, Mi 8:00-12:00 + 14:00 - 18:00, Fr 8:00-13:00
Copyright 1999-2020 by Gemeinde Lauchringen - Design by NeuroSyn Virtual Solutions - Die Seite wurde in 0.0058 Sekunden generiert. - Durchschnittliche Serverauslastung: 0.68