Impressionen aus LauchringenImpressionen aus LauchringenImpressionen aus LauchringenImpressionen aus Lauchringen

Bürger - Aktuelles

Zurück zur Übersicht - Zum Archiv
Ärztesituation in Zeiten
der Corona-Krise vom 27.03.2020
Hinweise zur Ärztesituation in Zeiten der Corona-Krise

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere Lauchringer Ärzte sind in der derzeitigen Lage für uns alle die Ansprechpartner Nummer eins. Corona ist das beherrschende Thema dieser Tage und beschäftigt uns alle, da es das Leben jedes Einzelnen betrifft. Die Ärzte, insbesondere die Hausarztpraxen, haben es mit sehr unterschiedlichen Reaktionen ihrer Patienten zu tun, von ängstlichen und vorsichtigen Leuten, die alle ihre regulären Termine absagen wie auch solchen, denen jegliches Verständnis für die Einschränkungen fehlt. Viele sind dankbar und begrüßen schon aus Eigenverantwortung gewisse Einschränkungen, um sich und andere zu schützen. Die Bandbreite reichte von Angst und Panik über Unverständnis bis hin zu Gelassenheit. Also die ganze Bandbreite menschlicher Reaktionen, Charakter und Einstellungen, die wir auch sonst im normalen Leben antreffen.

Besonnenheit und Rücksichtnahme sind in den letzten Tagen und Wochen gefragter denn je. Unser aller Leben hat sich größtenteils fundamental geändert. Doch gerade jetzt ist es Zeit, dass Nüchternheit und Besonnenheit bei der Bewertung der Lage einzieht. Nicht nur aus dem Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme heraus, sondern auch als Teil der Wertschätzung für die Mitmenschen. Ältere und chronisch kranke Menschen unterliegen einem höheren Risiko einen schweren Verlauf der Viruserkrankung zu erleiden. Wir alle können den Mitmenschen heute danke sagen, in dem wir miteinander rücksichtsvoll umgehen, handeln und uns gemeinsam schützen - auch wenn es heißt, Abstand zu halten. Die Verbreitungsgeschwindigkeit des Virus muss gebremst werden. Wir alle müssen die Maßnahmen der öffentlichen Stellen sehr ernst nehmen und diese auch befolgen. Vertrauen Sie den Fachleuten aus Medizin und Wissenschaft. Und ganz wichtig: Konsumieren Sie das Thema dosiert!

Die Gemeinde Lauchringen steht im regelmäßigen Austausch mit den medizinischen Bereichen wie z. B. der Ärzteschaft und den Apotheken. Die Ärzteschaft in ganz Baden-Württemberg, unter der Führung der Kassenärztlichen Vereinigung, ist sehr aktiv. Zahlreiche Ärzte und medizinisches Personal wurden mobilisiert. Auch der Landkreis Waldshut ist aktiv.

Die Prüfkapazitäten auf den Covid-19 Virus sind aktuell leider sehr begrenzt. Nicht jeder Verdachtsfall kann getestet werden. Die Hotlines und Labore sind überlastet. Lassen Sie uns aber trotz allem zusammen besonnen, rücksichtsvoll, umsichtig und fair durch diese Zeit gehen. Verhalten Sie sich angepasst und helfen Sie Anderen, die jetzt Hilfe bedürfen.

Hoffen wir, dass das öffentliche Leben bald wieder schrittweise hochgefahren werden kann und wir den Sommer wieder gemeinsam draußen genießen dürfen. Behalten Sie Ihre Zuversicht.

Bleiben Sie gesund und halten Sie Abstand! logo_zusammen_gegen_corona
Ihr

Thomas Schäuble                                                                     
Bürgermeister
Nach ObenGemeindeverwaltung Lauchringen - Hohrainstr. 59, 79787 Lauchringen, Tel: +49-7741-60950, Fax: +49-7741-609543 - Mo, Di, Do 8:00-12:00 + 14:00-16:00, Mi 8:00-12:00 + 14:00 - 18:00, Fr 8:00-13:00
Copyright 1999-2020 by Gemeinde Lauchringen - Design by NeuroSyn Virtual Solutions - Die Seite wurde in 0.0029 Sekunden generiert. - Durchschnittliche Serverauslastung: 0.74