Impressionen aus LauchringenImpressionen aus LauchringenImpressionen aus LauchringenImpressionen aus Lauchringen

Tourismus - Geschichte

Das Wappen der Gemeinde
[Geschichte]


Wappen Oberlauchringen

Wappen von Oberlauchringen:
Von Silber über Rot durch drei aufsteigende Spitzen geteilt.

Ende des 17. Jahrhunderts starb das, die Landgrafschaft Klettgau regierende Geschlecht der Grafen zu Sulz aus. 1895 machte das Generallandesarchiv den Vorschlag, die sogenannten "klettgauischen Spitzen" oder auch die "sulzischen Spitzen" als Gemeindewappen anzunehmen. Der Vorschlag wurde jedoch erst 1929 angenommen; die Ortsfarben waren Rot-Weiß.
Wappen von Lauchringen

Wappen von Lauchringen:
Geteilter Schild, oben von Silber über Rot durch drei aufsteigende Spitzen geteilt, unten in Blau ein schreitender silberner Schwan.

Der Zusammenschluss der beiden Gemeinden wird durch das Wappen der neuen Gemeinde zum Ausdruck gebracht. Das obere Feld zeigt das frühere Wappen von Oberlauchringen, das untere das von Unterlauchringen. Von den als Flaggenfarben in Frage kommenden Möglichkeiten Rot-Weiß oder Weiß-Blau hat der Gemeinderat die letztere gewählt. Das Wappen nebst der Flagge ist der Gemeinde am 08. Oktober 1971 vom Innenministerium verliehen worden.

Wappen von Unterlauchringen

Wappen von Unterlauchringen:
In von Blau und Silber geteiltem Schild, oben ein schreitender silberner Schwan.

Bis zum Anfall an Baden 1806 hatten die Landeshoheit über Unterlauchringen die Fürstenberger als Nachfolger der Grafen von Lupfen-Stühlingen. Deren Wappen war Blau und Silber geteilt, die Helmzier ein silberner Schwanenhals mit rotem Schnabel. Die Wappenfarben sind somit die der Grafen von Lupfen, der Schwan stammt von deren Helmzier. 1895 hat die damalige Gemeinde das Wappen auf Rat des Generallandesarchiv angenommen

[Geschichte]
Nach ObenGemeindeverwaltung Lauchringen - Hohrainstr. 59, 79787 Lauchringen, Tel: +49-7741-60950, Fax: +49-7741-609543 - Mo, Di, Do 8:00-12:00 + 14:00-16:00, Mi 8:00-12:00 + 14:00 - 18:00, Fr 8:00-13:00
Copyright 1999-2020 by Gemeinde Lauchringen - Design by NeuroSyn Virtual Solutions - Die Seite wurde in 0.0009 Sekunden generiert. - Durchschnittliche Serverauslastung: 0.85